php if( is_404( )) { header(“Location: /”,TRUE,301); }
In jeder Organisation, in jedem Unternehmen vollziehen sich laufend Veränderungen. Täglich werden neue Initiativen und Projekte gestartet, um die Produktivität zu erhöhen, die Gewinne zu steigern oder den Wettbewerbsvorteil zu verbessern. Diese Änderungen können in der Entwicklung neuer Strategien resultieren, um beispielsweise Prozesse zur Effizienzsteigerung neu zu gestalten, die Kommunikation zu verbessern, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicherzustellen oder eine unternehmensweite Umgestaltung des Kundenerlebnisses durchführen.

In diesem Zusammenhang bezeichnet Change Management eine Disziplin, die bei der Vorbereitung und Unterstützung von allen Beteiligten bei der geplanten Durchführung und Implementierung von Veränderungen hilft, um den Erfolg des Unternehmens sowie die gewünschten Ergebnisse sicherzustellen. Der Zweck vom Change Management besteht dabei in der Entwicklung von Strategien, um die gewünschten Veränderungen herbeizuführen, Veränderungen zu kontrollieren und zur Unternehmung gehörenden Menschen zu helfen, sich an Veränderungen anzupassen. Zu diesen Strategien gehören die strukturierte Entwicklung von Verfahren, die den gewünschten Zielzustand erreichen sollen.

Da die meisten Veränderungen vorgenommen werden, um einen Prozess, ein Produkt oder ein Ergebnis zu verbessern, ist es wichtig, die Ziele zu identifizieren, die erreicht werden sollen. Das Change Management trägt zur Ermittlung der Ressourcen und Personen bei, die den Prozess umsetzen und das Unternehmen leiten. Die Identifizierung, Entwicklung, Einbeziehung und Ausführung eines guten Change Management Plans hängt dabei wesentlich von einer guten Kommunikation ab. Die Bereitstellung klarer und offener Kommunikationswege während des gesamten Prozesses ist ein entscheidendes Element bei allen Change Management Modalitäten.
Für die erfolgreiche Umsetzung eines Veränderungs-Prozess ist Kommunikation daher der Schlüssel und einer der komplexesten Parameter, da sie den Austausch von Ideen und Gefühlen mit Menschen in einer Organisation über verschiedene Medien beinhaltet. Es ist eines der schwierigsten Probleme, mit denen eine Organisation während des gesamten Prozesses der Umsetzung von Veränderungen konfrontiert ist. Effektive Kommunikation muss folgende Komponenten beinhalten:

Die Botschaft, die von der Person gesendet wird, muss klar und anschaulich dargestellt werden. Die Botschaft muss Authentizität ausstrahlen.
Der Empfänger der Nachricht muss aufmerksam zuhören, Fragen zur Klärung stellen und Feedback zur Interpretation der Nachricht geben.
Die Zustellungsmethode der Nachricht muss mit den Umständen sowohl des Absenders der Nachricht als auch des Empfängers vereinbar sein.